Harzklub-Zweigverein Seesen e.V.
Harzklub startet in die neue Vortragssaison
Am Mittwoch, 22.Januar beginnt beim Harzklub Seesen die neue Vortragssaison. Gast ist Dr.Cornelius Huber aus Bad Gandersheim, der den Seesenern aus seinen früheren Filmvorträgen bestens bekannt ist. Seine professionellen Filme begeistern immer wieder aufs Neue. Thema diesmal ist ‚Marokko‘ und dazu schreibt Dr.Huber selbst:…..einmal und nie wieder“ oder …..immer wieder“ . So unterschiedlich sind die Aussagen von Marokko-Reisenden. Es kursieren die übelsten Gerüchte von Betrug, Überfällen, Mädchenhandel, Haschisch, Aufdringlichkeit und Touristennepp. Wir wollten uns selbst ein Bild machen.
Um dem Touristenraster zu entschlüpfen tarnten wir uns keck als ‚Fernsehteam des Zweiten Marokkanischen Fernsehens‘ . Was wir aufnahmen und wie wir aufgenommen wurden, das berichtet dieser humorvolle Film. Die Reise unserer Entdeckungen führt uns von Agadir im weiten Bogen bis nach Zagora am Rand der Sahara und natürlich auch durch die Königsstädte Meknes, Marrakesch, Fez. Ein Film mit kräftigem Augenzwinkern.
Der Harzklub Seesen und Dr.Huber freuen sich auf viele Besucher um 19.00 Uhr im Harzklubheim im Jacobsonhaus.
 

Quelle: Auszug aus Topografischen Karten (c) 

Zur vergrößerten Ansicht Karte anklicken.

In der Stadt Seesen wurde im August 1886 der Harzklub gegründet. 52 Einwohner meldeten sich bei der Gründungsversammlung an. Über viele Jahrzehnte hinweg verbreitete sich die Begeisterung für diese Bewegung. Heute versteht man unter dem Begriff Harzklub e.V. den Hauptverein (mit Sitz in Clausthal), dem 87 Zweigvereine mit insgesamt ca. 12500 Mitgliedern angehören. Einer davon ist der Zweigverein Seesen (HZV Seesen) mit 550 Mitgliedern.

Unsere Angebote und Aktivitäten

Geführte Wanderungen - die Pflege und Kennzeichnung von Wanderwegen - die Errichtung und Instandhaltung von Schutzhütten - Naturschutz - Harzer Brauchtumspflege, insbesondere durch die Heimatgruppe. Darüber hinaus werden kulturelle Veranstaltungen angeboten.

nach oben